Die Philippinen

Die Republik der Philippinen ist ein Inselstaat in Südostasien. Er liegt im westlichen Pazifischen Ozean und besteht aus etwa 7.640 Inseln, die grob von Norden nach Süden in drei geografische Hauptabteilungen eingeteilt werden: Luzon, Visayas und Mindanao.
Die Philippinen umfassen eine Fläche von 300.000 km2 (120.000 Quadratmeilen) und hatten im Jahr 2020 eine Bevölkerung von rund 109 Millionen Menschen und sind damit das zwölft bevölkerungsreichste Land der Welt. Manila ist die Hauptstadt des Landes.
Das Land ist bekannt für seine reiche Artenvielfalt als Haupttouristenattraktion. Seine Strände, historische Städte und Denkmäler, Berge, Regenwälder, Inseln und Tauchplätze gehören zu den beliebtesten Touristenzielen des Landes. Das reiche historische und kulturelle Erbe des Landes, einschließlich seiner Feste und indigenen Traditionen, ist auch eine der Attraktionen der Philippinen.
Beliebte Reiseziele bei Touristen sind Cebu, Boracay, Palawan, Siargao und viele mehr.
Das Land ist auch ein Biodiversität-Hotspot mit der weltweit höchsten Endemismusrate bei Vogelarten und einer der höchsten bei Säugetieren und Pflanzen. Es ist auch die größte Bastion des römischen Katholizismus in ganz Asien. Das Land beherbergt auch eines der New 7 Wonders of Nature, den Puerto Princesa Subterranean River National Park, und eine der New 7 Wonders Cities, die Heritage City von Vigan.

The Republic of the Philippines is an archipelagic country in Southeast Asia.

Kultur, Werte und Traditionen

The amazing Philippines water. You will enjoy with your Filipina. Find one with Findyourfilipina.

Die Kultur der Philippinen umfasst eine Mischung aus traditionellen philippinischen und spanischen katholischen Traditionen mit Einflüssen aus Amerika und anderen Teilen Asiens. Die Filipinos sind familienorientiert und oft religiös, mit einer Wertschätzung für Kunst, Mode, Musik und Essen.

Filipinos sind auch gastfreundliche Menschen, die es lieben, eine gute Zeit zu haben. Dazu gehört oft das Zusammenkommen zum Singen, Tanzen und Essen. Der Jahreskalender ist vollgepackt mit Festen, von denen viele Kostüme und Rituale aus der vorchristlichen Vergangenheit des Landes mit dem katholischen Glauben und der heutigen Ideologie kombinieren.

Die philippinische Kultur und Werte gehören zu den guten Dingen, die von vielen Menschen aus der ganzen Welt geschätzt werden. Auf den Philippinen wird die Familie sehr geschätzt. Kinder leben bei ihren Eltern, bis sie verheiratet sind. Die philippinische Familienkultur wird von vielen Menschen begrüßt, weil sie die Zeit mit der Familie so sehr schätzen.

Filipinos lieben auch Folklore, die von der frühen Kirche und der spanischen Literatur beeinflusst wurde. Mythen sind in der philippinischen Kultur sehr bekannt, besonders in den Provinzen.
Am Ende der Seite sind einige Links für Sie, um mehr über die Philippinen zu erfahren.

Es macht auf den Philippinen mehr Spaß

Mit all diesen Worten ist der Tourismus-Slogan des Landes wahr. Auf den Philippinen macht es mehr Spaß, weil einem nie die Dinge ausgehen. Sie werden sich in die Menschen und jeden Ort des Landes verlieben. Sie können wegen der Strände auf die Philippinen kommen, aber Sie bekommen so viel mehr.

Die Philippinen sind vielleicht nicht das reichste Land der Welt oder haben noch nicht den höchsten Lebensstandard. Dennoch sind die Filipinos sehr reich, um gute Qualitäten und atemberaubende Orte zu haben, die echtes Glück bedeuten.

Und am Ende Ihrer Reise werden Sie „I love Philippines“ sagen, denn es ist nicht wirklich schwer, sich in dieses Land zu verlieben.

The Philippines culture is so huge.
Beach in the Philippines.
Big castle in the Philippines
Great green areas in the philipines


https://en.m.wikipedia.org/wiki/Philippines
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Tourism_in_the_Philippines
https://www.zenrooms.com/blog/post/philippine-culture/

FacebookTwitter